Zertifikat "Angehörige jederzeit willkommen"

Mit dem Zertifikat „Angehörige jederzeit willkommen" möchte die Stiftung Pflege Intensivstationen ermutigen, die Erkenntnisse, die in pflegewissenschaftlichen Arbeiten gewonnen wurden, in die Praxis umzusetzen. Dass auf Intensivstationen die Angehörigen jederzeit willkommen sind, ist eine Grundvoraussetzung dafür, den Angehörigen als Teil des therapeutischen Konzeptes für den Intensivpatienten zu integrieren. Der Angehörige spielt als vertrauter Mensch für den Intensivpatienten eine besondere Rolle und trägt wesentlich zu seiner Genesung bei. Er leistet emotionalen Beistand und gibt dem Patienten das wichtige Gefühl, dass sich um ihn gekümmert wird.

Zertifikat 

Das Zertifikat setzt voraus, dass die Besuchsregelungen unserer Intensivstation flexibel gestaltet und den Bedürfnissen unserer Patienten und deren Angehörigen angepasst sind.  

Durch die Einrichtung eines Angehörigentelefons sollen die Angehörigen unserer Patienten die Möglichkeit bekommen, ihre Fragen rund um den Patienten direkt an den diensthabenden Arzt zu richten. 

 


vorherige Seitezum SeitenanfangSeite ausdrucken